Donnerstag, 24. August 2017

Vorfreude- Heidelbeer-Bananen-Stieleis


Einer der schönsten Gefühle auf der Welt ist für mich Vorfreude. Diese kribbelnde, warme Gefühl , dass sich  bis in die kleinsten Blutbahnen breit macht und nach Geborgenheit und gestillter Sehnsucht riecht. Phantastisch !



Ich kann mich bei weitem nicht an alle Weihnachtsgeschenke, die ich als Kind bekommen habe, erinnern, wohl aber an dieses ungeduldige und nervöse Warten oben am Treppengeländer, bis das heiß ersehnte Klingeln aus dem Wohnzimmer ertönt.

Oder an diesen Moment, in dem man langsam die Dünen hinaufsteigt, den Salzgeruch des Meeres schon in der Nase, den weißen Sand unter den Füßen, genau wissend, dass man gleich das endlose, freie Meer erblicken darf- unbeschreiblich !

Oder die Vorfreude auf das erste Eisdieleneis im Jahr- wenn man sich langsam zur Theke vorkämpft, ständig fragend, welche Sorte es wohl verdient hat, zum ersten Eis des Jahres gekürt zu werden...


Dieses wunderbare Gefühl der Vorfreude überkommt mich jeden Abend um Punkt sieben Uhr, wenn ich genau weiß, dass es nur noch eine mehr oder weniger lange Zubettbringrunde braucht, bis ich genüsslich alle viere von mir streckend den Abend ausklingen lassen darf.

Ich bin quasi feierabendverrückt- und zelebriere diese wirklich freie Zeit am Abend sehr. Mal alleine, mal in Gesellschaft. Mal mit gutem Essen, mal nur mit einem Glas oder einer Zeitschrift in der Hand- gleich ist immer dieses wohlige Kribbeln in der Magengegend, wenn ich weiß, dass es jetzt gleich soweit ist ... kennt ihr das ?



Und als ob diese Freude, endlich am Ziel seiner Träume zu sein - und ja, manchmal ist das tatsächlich nur die Couch, aber hey, ich steh dazu !- nicht schon genug wäre, lässt sich die Freude nochmal mit einem eiskalten Genuss verdoppeln. In diesem Fall mit selbstgemachtem Eis am Stiel mit den wunderbaren Aromen von Heidelbeere und Banane- herrlich fruchtig und so leicht, dass auch die Kleinen, falls ihr denn welche habt, schon richtig mithelfen können. 

Noch dazu kommt das Rezept ohne raffinierten Zucker aus und erfrischt durch den hohen Fruchtanteil richtig. Ich habe das Rezept in der letzten "Mutti kocht am besten"  entdeckt und wusste sofort , dass ich es nachmachen werde. Mit ein wenig Mohn und weißer Schokolade wurde es dann auch so schön, dass ich es kurzerhand fotografieren musste... damit ihr euch auch darauf freuen könnt !



Bananen-Heidelbeer-Stieleis

( 8 Portionen)




250 g Heidelbeeren (TK)

2 EL Wasser

2 EL Ahornsirup

1 Banane

Saft einer halben Zitrone 

3 EL Ahornsirup

200 g Naturjoghurt

25 g weiße Schokolade

1 TL Mohn



1.)

Heidelbeeren mit Wasser und Sirup aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Masse pürieren 
und auskühlen lassen

2.)

Banane, restlichen Sirup, Zitronensaft und Joghurt ebenfalls mixen.
Im Wechsel mit den Heidelbeeren in 8 Stieleisförmchen füllen .
Mit einem Holzstäbchen jeweils leicht marmorieren.

4.)

Eis mit entsprechenden Holzstielen mindestens 4 Stunden einfrieren.
Vor dem Lösen der Förmchen Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.

5.)

Eis vorsichtig aus dem Förmchen lösen und mit der geschmolzenen Schokolade mithilfe eines Teelöffelns besprenkeln .
Sofort mit Mohn bestreuen und servieren!



Habt eine gute Nacht ihr Lieben- ich spüre die Vorfreude auf mein Bett schon mächtig !

Eure Sophia

Kommentare:

  1. Liebe Sophia, wow...das Eis sieht fantastisch aus. Man möchte die Hand ausstecken und eines nehmen. Leider geht das nicht :(
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke du Liebe ! sooo oft geht es mir so, wenn ich auf anderen Blogseiten unterwegs bin- ich finde, diese Funktion sollte noch integriert werden !

      Löschen