Samstag, 4. März 2017

Es grünt so grün- Pasta mit Avocadosauce



Ich träume mich weg- auf sattgrüne Wiesen und endlos erscheinende Tage. Ich träume von weiten Horizonten und blühenden Obstbäumen. Von Frühlingsduft und dem Gefühl von Gras zwischen meinen Füßen. Herrlich! ( während ein kleines Händchen ungeduldig an meinen Haaren zieht, soviel zum Thema Realität!).

War ich im Februar noch im Wintermodus, gibt es im März kein Halten mehr ! Wie ich mich auf dich freue, du erster Frühlingsmonat ! Du zauberst ein Lächeln in mein Herz und Vorfreude in die Beine. Vorbei das pflichtbewusste Bibbern auf dem Spielplatz und vorbei die Spaziergänge, die mehr einer Pflichtveranstaltung bei der Bundeswehr in Sibirien glichen als fern irgendwas mit Spaß zu tun hatten ...



Und während draußen die Natur ohne mein Zutun erblüht, lasse ich hier drinnen alles erblühen. Langsam gleicht unsere Wohnung einem kleinen botanischen Garten und auch in der Küche wird es langsam, aber sicher grüner. Nicht mehr lange, und Spargel, Radieschen und Co werden wieder zu meinen besten Buddys. Gemüsebuddys for life !

Um es auch bei euch grüner werden zu lassen, habe ich heute ein kleines, aber äußerst feines Rezept für ein Avocadopesto für euch !Schon lange vor dem "Hype" um die Avocado war ich ihr verfallen- mit ihrem buttrig-weichen Aroma hat sie mich gleich um den Finger gewickelt. Und in diesem Rezept tut sie das Gleiche mit der Nudel.



In meinem Rezept habe ich Spaghetti verwendet - aber auch jede andere Pasta ist offen für eine kleine Liebelei mit der Sauce! Und weil sie für so einen herrlichen Biss sorgen, haben sich noch ein paar Karotten in die Sauce geschmuggelt!

Lange Rede, kurzer Sinn, hier das Rezept für euch !


Pasta mit Avocado-Pesto
( 2 Portionen)

Pesto:

1 Avocado
1 Bund Basilikum
50 g Pinienkerne
4 EL Olivenöl
50 g Parmesan, gerieben
Saft einer halben Zitrone
1 Knoblauchzehe
Salz/Pfeffer


2 Karotten
250 g Pasta nach Wahl
Pinienkerne zum Bestreuen


1.)

Für das Pesto das Avocadofruchtfleisch
mit den restlichen Pestozutaten in einen Mixer geben und mit einem Standmixer zu einer homogenen Pestomasse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.)

Karotten in feine Stift schneiden/ hobeln.
Nudeln nach Packungsanweisung kochen, die letzten drei Minuten die Karottenstifte mitgaren. Abgießen.

3.)

Nudeln sofort mit der Sauce mischen und mit Pinienkernen bestreut servieren.




Ich wünsche euch das grünste Wochenende ever- lasst es leuchten !

1 Kommentar:

  1. Mhh sehr lecker, ich liebe Avocadosauce. Hatte ich allerdings schon länge nicht mehr, gut das ich gerade Avocado Zuhause habe=)
    Ich freue mich auch schon sehr auf den Frühling, besonders weil un die ersten krokusse blühen und Blüten an den Bäumen hervorkommen...Juhu=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen