Donnerstag, 24. November 2016

Schreib mal wieder- selbstgemachte Karte und Marmorumschläge



Heutzutage noch eine selbstgeschriebene Karte aus dem Postfach zu fischen kommt doch einem achten Weltwunder gleich, oder ?
Manchmal, ganz manchmal , schmuggelt sich da eine zwischen all die Rechnungen und GEZ-Schreiben  Infobroschüren.
Und dann fängt mein Herz an zu blühen- mitten im Winter!
Hach- jemand hat an mich gedacht.
Und nein, nicht nur das, er hat sich auch noch die Mühe gemacht, es zu verschriftlichen- wundervoll ! Das ist dann einfach ganz großes Lebenskino, eh Lebenspost !

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir es gemeinsam schaffen, die Herzen der anderen durch eine schöne Weihnachtskarte zum Blühen zu bringen- macht ihr mit ?




Meine heutige Idee ist sicherlich nicht das absolute Novum, aber man muss ja auch nicht immer das Rad neu erfinden!

Das "Briefset" kommt schlicht, aber elegant daher:
Marmorbriefumschläge und ein  Transparentstern mit Sterneninhalt- böse Zungen könnten jetzt meinen, er sei sternhagelvoll, aber das lassen wir mal schön beiseite ...

Nein- die Sterne sollen dem Brieföffner ( wohlgemerkt der Mensch!)  einfach nur ein wenig Glitzer über den Tag streuen-  ihm einen Glanztag verkünden !
Ich mag die Idee sehr und das ist natürlich auch der Grund, warum ich sie heute mit euch teile :




Für die Glitzersterne mit Anhänger:

weißes Transparentpapier
Sternenschablone nach Wunsch
kleine Glitzersterne in Gold oder Silber
Kleber
Schere
Kraftpapier
Buchstabenstempel und Stempelkissen
Schnur nach Wahl
Öse/ Ösenstanzer, notfalls Locher

Für die marmorierten Umschläge:

graue Briefumschläge
selbstklebendes Marmorpapier
Schere
graues Tonpapier
Kleber
graues Maskingtape


1.)

Für die Glitzersterne aus Transparentpapier mithifle der Schablone zwei Sterne ausschneiden.

2.)

In die Mitte eines Sternes vorsichtig ca. 1 TL Glitzersterne verteilen und die Ränder vorsichtig mit Kleber versehen.
Den zweiten Stern vorsichtig deckungsgleich darüber kleben und andrücken.
Nach dem Trocknen eventuell überstehende Ränder begradigen.

3.)

Mithilfe der Ösenstanze die Öse an einer Sternecke befestigen.
Ein kleines Schild aus Kraftpapier ausschneiden und mit Wunschspruch bestempeln.
Nach dem Trocknen das Schildchen ebenfalls mit einer Öse versehen und mit der Schnur am Stern befestigen.

4.)

Für die Umschläge grob ein Stück Marmorfolie ausschneiden, welches ein wenig größer als der Umschlag ist.

5.)

Folie vorsichtig abziehen und langsam und auf der Vorderseite der Briefumschläge anbringen und glattstreichen.

6.)

Nach Wunsch kleine "Adressfelder" aus grauem Papier ausschneiden und auf die Vorderseite kleben.
Mit Maskingtape verschönern.






In diesem Sinn hoffe ich, dass sich noch viele Weihnachtssterne auf den Weg und in die Briefkästen der Menschen machen werden!
Habt ein glitzerndes Wochenende mit vielen kostbaren Momenten und Begegnungen!

eure Sophia



verlinkt bei blick 7

Kommentare:

  1. Oh, das ist auch eine schöne Idee. Und wie recht du hast, ich freue mich auch immer so sehr, wenn selbst geschriebene Post ankommt. Deshalnb habe ich auch gestern erst Postkarten auf dem Blog gezeigt, ich habe aber mit etwas mehr Farbe gearbeitet - eher...gebastelt ;)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Elsa von Einfach Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben Worte ! gell, selbstgemachte Post ist einfach klasse ! deine sind auch sehr schön geworden !!

      love und dir noch ein erholsames WE !
      sophia

      Löschen
  2. Liebe Sophia,
    ich bewundere immer wieder deine wunderbaren Ideen. Ach ja, so eine Karte im Briefkasten zu finden, wäre wirklich etwas ganz besonderes. Ich finde, sie sehen sehr edel aus.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schmelz- danke für dein Kompliment liebe Sigrid ! in unserem digitalen Zeitalter ist so etwas Handgeschriebenes doch allererste Sahne- um mal in der Foodsprache zu bleiben :-).

      lass es dir gut gehen und ein wunderbares WE dir !
      sophia

      Löschen
  3. Liebe Sophia,

    ganz hübsch geworden dein Briefset! Ich finde es ja immer wieder lustig, dass wir so ähnliche Ideen im Kopf haben - sowohl Marmorumschläge als auch die Transparentpapier-Sternchen Sache (etwas anders als bei dir) waren bei mir auch schon eingeplant :-D Vielleicht verweise ich meine Leser auch einfach nur an dich ;-) Sehr gelungen! Alles Liebe Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, danke liebe Vera ! tja, ich musste auch schon grinsen, als ich deine Anhänger gesehen habe- so ähnliche wollte ich auch machen . Aber das ist doch auch das Spannende- kreative Köpfe haben oft die gleichen Ideen :-). und jeder setzt es dann doch anders um !!

      dir noch eine wundervolle Restwoche !
      love
      sophia

      Löschen
  4. Wunderschön ist deine Idee, danke das du sie mit uns teilst.
    Ich finde es sehr schön wenn Post im Briefkasten auch mal liebe Zeilen enthalten.
    Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin sehr begeistert.
    ich wünsche dir einen schönen Advent.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ich werd ganz rot, danke für deine lieben Worte Edith und schön, dass du hierher gefunden hast- das freut mich riesig !

      glg und bis bald
      sophia

      Löschen
  5. Maromorfolie?! Sehr cool! Brauch ich auch bitte. Und ja, Briefe schreiben und vor allem bekommen ist in der Weihnachtszeit einfach unschlagbar! LG, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa Marmorfolie ist genial- bekommst du im Baumarkt oder gut sortierten Bastelladen !
      hab noch eine tolle Restwoche !

      love
      sophia

      Löschen
  6. Liebe Sophia,
    ich wollte dir nur kurz sagen, dass ich eine ganze Schar Glitzersterne fertig habe :-)
    Schön sind sie und hängen an der Leiter, tänzelnd, transparent und glitzern...:-)

    Hanb Dank für den kleinen Basteltipp und viele liebe Grüße an dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh, kreisch, du glaubst nicht, wie sehr mich das freut liebe Sandra !
      Lasst uns die Welt zum Glitzern bringen, was für ein schöner Vorsatz :-).

      ganz liebes Grüßle zurück
      sophia

      Löschen
  7. Schön! Ich schreibe auch gerne selbstgemachte Karten für meine Lieben zu allen Anlässen. Ich finde es ist einfach eine schöne Geste und viel, viel toller als eine Facebook Nachricht oder so. Weil es ja auch aufwendiger ist, man setzt sich hin, überlegt sich die Zeilen, schreibt sie nieder und bastelt vielleicht ja sogar eine passende Karte...

    Alles Liebe
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herrlich, dass ich nicht die Einzige bin !!so eine handgeschriebene Karte ist doch einfach unersätzlich ... da steckt eine ganze Ladung Liebe drin !

      love
      sophia

      Löschen