Samstag, 10. September 2016

Mandelbrioche mit Marzipan-Brombeer-Aufstrich



Ich gehöre zu einer ganz besonderen Gattung an.
Ich bekenne mich schuldig: ich bin ein absoluter Morgengenießer.

Diese besondere Zeit, wenn der ganze Tag noch wie ein ungeschriebenes Blatt vor einem liegt und ich nicht weiß, was er für mich bereit hält.



Welche Farbmischung wird heute für mich dabei sein ?
Was wird mir gelingen, was muss ich über Bord werfen ?
Welche Freuden warten auf mich ?
Diese Spannung liebe ich sehr !


Es verwundert daher nicht, dass ich niemals, ich betone NIEMALS das Frühstück ausfallen lassen würde. Und ohne Kaffee gleiche ich wohl eher einem Geist aus einem Horrorfilm ( nicht, dass ich jemals einen gesehen hätte :-).


Während es unter der Woche meistens die buntesten Müslivariationen gibt, darf es am Wochenende ruhig etwas royaler zugehen-  da genießen wir diesen Start in den Tag zu dritt sehr !

Und wer würde zu Brioche mit oberleckerem Brombeeraufstrich schon Nein sagen ?
Wir fühlten uns angesichts der Fluffigkeit ( hach, was für ein schönes Wort !) fast wie in Frankreich!

Daher ganz schnell das Rezept für euch, denn diese Reise am eigenen Frühstückstisch will ich euch genauso gönnen !

Für 10-12 Brioche :

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
150 ml Milch
100 ml Sahne
3 Eigelb
75 g Zucker
1/2 TL Salz
60 g weiche Butter

50 g Mandelstifte
1 Eigelb + 1 EL Milch zum Bestreichen
3 El brauner Zucker

Für den Aufstrich
( Variation essen&trinken)

275 g Brombeeren, frisch
50 g Marzipanrohmasse
65 g 1-2-3- Zucker für Fruchtaufstrich




Mehl mit Zucker- bis auf einen EL- und Salz mischen.
Hefe mit Rest Zucker glatt rühren.
Milch zusammen mit Sahne lauwarm erwärmen.
Mit der gelösten Hefe verrühren und zur Mehlmischung geben, gut verrühren.
Dann die drei Eigelb unterrühren.
Zuletzt die weiche Butter hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Mit einem Küchentuch zudecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Danach Teig locker durchkneten und in 10 gleichgroße Stücke teilen.
Von diesen jeweils ein kleines Stück abreißen und zu einer kleinen Kugel formen.
Restliche 10 Stücke ebenfalls zu Kugeln formen und in 10 Briocheförmchen- oder in mit Papier ausgelegte Muffinförmchen- geben .
Jede Teigkugel mittig mit der kleinen Teigkugel bestücken.

Eigelb und Milch verquirlen und Brioches damit bestreichen.
Mit dem braunen Zucker und den Mandelstiften bestreuen und nochmals 15 Minuten gehen lassen, währenddessen Ofen auf 200 ° Ober/-Unterhitze vorheizen und ein großes Backblech auf dem Ofenboden mit erhitzen.

Dann Temperatur auf 180° reduzieren und ca. 400 ml Wasser in das untere,vorgeheizte Blech gießen.
Brioches schnell in den Ofen schieben
( der aufsteigende Dampf macht die Brioches besonders lecker ).

20-25 Minuten goldbraun backen.



Für den Aufstrich Brombeeren pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
200 ml Püree abwiegen.

Mit dem Zucker und kleingewürfeltem Marzipan in einen hohen Rührbecher geben und ca. 1 Minute lang pürieren.

Danach in zwei sterile Gläser ( á ca. 250 ml ) füllen.
Hält sich gekühlt ca. 6 Wochen.



So, jetzt wünsche ich euch noch ein herrliches Restwochenende mit vielen Glücksmomenten für euch !
love
sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen