Donnerstag, 4. August 2016

Ordnungshelfer in schön- Ringhalter


Hand aufs Herz. Manchmal bin ich ein kleiner Messie. Und ich meine jetzt nicht den Fußballspieler Lionel :-).
Es hat lange, lange gedauert, bis ich anfing, Ordnungssysteme in mein Leben zu integrieren.

Denn in Grunde genommen hasse ich es, Dinge zu suchen. Ein Schlüssel, der doch noch gestern genau an DIESER Stelle lag, und heute ein Paralleluniversum gegründet hat und sich meiner Sichtweise entzieht, das sind Momente, die mich enorm stressen .




Es erleichtert den Alltag enorm, wenn Dinge immer an der altbewährten Stelle liegen.
Weniger Zeit mit Suchen und mehr Zeit für das wirklich  Wichtige- das ist genau nach meinem Geschmack !

Aus diesem Grund durfte ein neuer Ringhalter - hihi, klingt wie ein nervöser Trauzeuge- in unser Bad einziehen.
Der sieht nicht nur schön aus, sondern erfüllt auch den praktischen Zweck, alle meine Lieblingsringe- und davon gibt es eine ganze Handvoll- schön säuberlich zu archivieren- praktisch und schön- geht es besser ?



Wenn es euch jetzt auch in den Fingern juckt, und ihr auch so einen Ringhalter bauen wollt, ist das kein Hexenwerk, sondern mir nix, dir nix geschafft- packen wir es an !


Ihr braucht :


Eine Muschelschale (z.B. von hier )
Ein rundes Stück Treibholz/ Stock von ca. 15 cm Länge und 1 cm Breite
Holzleim oder starker FLüssigkleber
Säge
Lineal
Bleistift
leerer Joghurtbecher
Cutter




1.)
Schneidet aus dem Joghurtbecher in der Mitte ein Loch aus, das so groß ist, das der Stab gut hindurchpasst. Er dient später als "Halterung" für den geklebten Stab.

2.)
Den Stab schneidet ihr mithilfe von Lineal, Bleistift und Säge auf eine Länge von ca. 10 cm - sollte eure Muschelschale größer sein, könnt ihr die Länge des Stabes individuell festlegen !



3.)
Markiert euch die Mitte der Schale mit einem kleinen Bleistiftkreuz.
Auf den Stab bringt ihr am unteren Ende einen guten Tropfen Klebstoff an und drückt diesen senkrecht auf das markierte Kreuz.

4.)
Als "Halterung" während es Trocknens stülpt ihr das Loch des Bechers über den Stab, so dass dieser beim Trocknen senkrecht stehen bleibt.

5.)
Nach 3-4 Stunden Trockenzeit entfernt ihr vorsichtig den Becher und voila- fertig ist euer Ringhalter !



Was sind denn eure besten Ordnungstricks ? Seid ihr von Natur aus ordentlich oder beherzigt ihr eher das Lebensmotto: ein Genie überblickt das Chaos ?
Ich freue mich auf eure ehrlichen Rückmeldungen :-)!
lasst es krachen !
love
sophia

Verlinkt bei decorize kreativas - klickt euch rein !

Kommentare:

  1. Oh, schön! Die Kombi aus Porzellan und Holz gefällt mir total gut. Ich bin leider kein Ringträger und momentan ist mir sogar mein Ehering zu eng - von wegen, beim Stillen abnehmen und so... Aber die Idee ist klasse :)
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, das mit dem Stillen und Abnehmen ist so eine Sache :-). Fair wäre ein Kilo pro Woche, gell ? aber bei mir hat das auch nie hingehauen - ein kleiner Trost für dich ! Ja- genau wie dir gefällt mir die Kombi Porzellan/ Naturmaterialien gut- und die Ringe werden sicherlich ganz bald wieder passen !!

      Löschen
  2. Oh, das entnervte Suchen kenn ich leider auch. Ich vermute ja, dass da irgendwo eine Intrige gegen mich läuft und man Schlüssel, Handcreme, Schmuck und Bleistifte verschwinden lässt :-D
    Deinen Ringhalter finde ich daher super praktisch und lässt sich so einfach nachbasteln. Da könnte ich doch direkt alle 4 Sachen deponieren :-)

    liebe Grüße an dich Sophia,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sag nur, die Anti-Ordnungs-Mafia hat da sicherlich ihre Hände mit ihm Spiel- anders kann ich mir das plötzliche Verschwinden von oben genannten Utensilien einfach nicht erkären- oh ja, Bleistifte fallen bei mir auch ständig in schwarze Löcher :-)!

      liebstes Grüßle zurück !
      sophia

      Löschen
  3. Das ist ja eine feine Idee. Der Trick mit dem Joghurtbecher ist klasse, ich hatte mich anfangs gewundert, wofür Du ihn brauchst.
    Meine Ringe sind in einem großen Schmuckkasten oder liegen auf dem Schreibtisch herum, weil ich sie beim Tippen nicht anhaben kann ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, du hast Recht, der Joghurtbecher wirkt etwas deplatziert auf den Bildern , aber er hat seine gerechte Aufgabe :-)!
      Beim Tippen habe ich auch nur meinen Ehering an, die anderen stören mich auch ! danke für dein liebes Kompliment und bis ganz bald- sophia

      Löschen
  4. Ich ärgere mich auch immer wenn ich was nicht finde. Und meistens passiert so was wenn man weggehen muss und man keine Zeit zum Suchen hat.
    Der Ringhalter sieht sehr schön aus. Jetzt kannst du sicher sein, dass du deine Ringe immer findest.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenigstens die Ringe sind geordnet und gut greifbar :-)- und du hast recht: meistens bricht in den ungünstigsten Momenten die Sucheritits aus, das ist zum Haare rausreisen... aber kommt Zeit, kommt Ordnung, hoffentich jedenfalls , hihi !
      dir eine tolle Woche !

      Löschen